• Vollzeit
  • Befristeter Vertrag
  • Berlin, Deutschland

Die Industrie-Förderung Gesellschaft mbH (IFG) ist die Servicegesellschaft und eine 100% Tochter des Bundesverbandes der Deutschen Industrie e.V. (BDI). Die IFG hat die Aufgabe, für den BDI verschiedene Projekte, Veranstaltungen und Delegationsreisen durchzuführen.

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir – befristet für die Dauer von zwei Jahren – eine Projektreferentin/ einen Projektreferenten (w/m/d) für die BDI-Initiative „Circular Economy“ in der IFG.

Ihre Aufgaben

  • Geschäftsführung der BDI-Initiative Circular Economy
  • Organisation der inhaltlichen und politischen Positionierung der BDI-Initiative
  • Steuerung der der kommunikativen Aktivitäten der BDI-Initiative
  • Aufbereitung der für Circular Economy relevanten Themenfelder, u. a. durch
    • Informationsrecherche
    • Verfassen von Hintergrundpapieren
    • Abfrage und Aufnahme der Mitgliederinteressen
  • Erarbeitung von Entwürfen für Positionspapiere und Stellungnahmen
  • Organisation und inhaltliche Vorbereitung von Sitzungen und Veranstaltungen
  • Vertreten der Initiative bei öffentlichen Veranstaltungen und in Arbeitskreisen, z. B. des BDI und der Bundesregierung
  • Verfassen von Rede- und Diskussionsbeiträgen und von Social Media-Beiträgen
  • Pflege der Website und Erstellung von Inhalten für die Online-Kommunikation

Ihr Profil

  • Guter Hochschulabschluss der Natur-, Ingenieur-, Rechts-, oder Wirtschaftswissenschaften
    oder einer anderen relevanten Fachrichtung, idealerweise mit kreislaufwirtschaftlichem Bezug
  • Erste relevante Berufserfahrung im verbands- oder abfallpolitischen Umfeld wünschenswert
  • Großes Interesse am Thema „Kreislaufwirtschaft - Circular Economy“
  • Ausgeprägte Fähigkeit, sich schnell in neue Themen einzuarbeiten
  • Sehr gutes Organisationsvermögen sowie strukturierte und zuverlässige Arbeitsweise
  • Hohes Maß an Eigeninitiative und Engagement
  • Ausgeprägte Kommunikations- und Teamfähigkeit
  • Erste Erfahrungen mit Content Management Systemen von Vorteil
  • Sehr gute Kenntnisse der deutschen Sprache, gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
    von Vorteil

Unser Angebot

  • Attraktives Gehaltspaket
  • Zuschuss zum ÖPNV
  • Internationale Zusammenarbeit
  • Fort- und Weiterbildungsangebote
  • Flexible Arbeitszeiten
  • Onboardingprogramm
  • Gesundheitsförderung
  • Corporate Benefits

Sie möchten die IFG bei ihren vielfältigen industriepolitischen Themen unterstützen? Dann freuen wir uns auf Ihre vollständige und aussagekräftige Bewerbung.

Online bewerben

Ansprechpartnerin

Julia Schütt
Referentin
T +49 30 2028 1601